Reitercamp in Hungen

Das Prinzip Reitercamp – seit über 30 Jahren erfolgreich

Unbenannt-2.jpgIm Camp warten auf Euch urige Holzhütten für 6-8 Personen, das perfekte Gelände für Abenteuer und Entspannung, Lagerfeuer, kreative Workshops und jede Menge Spaß…und natürlich knapp 40 große, kleine, dicke, dünne, wilde, zahme, freche, lustige, hübsche, dunkle, helle, gefräßige, liebe Pferde und Ponys. Also, für jeden was dabei – egal, ob Du blutiger Anfänger (bei uns hat noch jeder das Reiten gelernt) oder schon fast Profi bist!

Gemeinsam mit einem Mit(s)treiter wirst Du Dich eine Woche lang um Euer Pferd oder Pony kümmern. Am ersten Tag gibt es für alle erst einmal eine Einführung, bei der sich der/die Reitlehrer/in vorstellt und Euch alles Wichtige rund um das Camp und natürlich den richtigen Umgang mit den Pferden erklärt. Bevor wir uns ins Gelände trauen, geht es als Nächstes ersteinmal auf die Reitbahn. In den kommenden Tagen wird abwechselnd geritten – das heißt: Morgens reitet der erste Mit(s)treiter 2 Stunden aus während der andere im Camp bleibt, wo wir uns zwischenzeitlich kreativ austoben. Nachmittags wird dann getauscht und das Ganze am Nächsten Tag umgekehrt (Ihr könnt noch folgen?).

Und am Abend? Da haben wir wie immer die geballte Ladung Ideen dabei: Geländeaction, Kino, Casino, Party-Zone, Lagerfeuer-Romantik (Live-Musik inklusive) oder einfach mal gemeinsam Nachdenken und Träumen. Für Euch lassen wir uns immer was Besonderes einfallen.

pferde_1_001 Also, wer nicht mitkommt ist selbst ein Pferd!

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung hier:

Kontakt zum Reitercamp-Team: reitercamp@ej-untermain.de

 

AGB der Evangelischen Jugend Untermain:

 

 

Neuigkeiten zum Reitercamp in Hungen

[posts-for-page cat_slug=”reitercampinhungen” show_full_posts=true num=30]