DJKo – Dekanatsjugendkonvent

Der LK 2023-2024:


von links nach rechts: Michelle, Silvia, Axel, Manuela, Hanna

Protokolle

Zusammensetzung des Konventes

Der Dekanatsjugendkonvent (DJKo) ist das Delegiertentreffen der EJ. Er setzt sich aus je zwei Delegierten der Gemeinden und Verbände zusammen.  Gäste dürfen teilnehmen, sind jedoch nicht stimmberechtigt.
Der Konvent trifft sich zweimal im Jahr ein Wochenende in unserm Haus in Michelrieth.

Aufgaben des DJKo

Die Aufgabe des Dekanatsjugendkonventes (DJKo) ist es, Jugendliche aus den verschiedenen Gemeinden zu vernetzen und einen Austausch an kreativen Ideen zu bringen. In Workshops werden zu einem zuvor gewählten Thema neue Arbeitsweisen kennengelernt und auch Aktionen vorbereitet.
Im Geschäftsordnungsteil werden Mitglieder in verschiedene Gremien (LK, DJKa) gewählt, Delegierte für überregionale Versammlungen bestimmt, Arbeitskreise gebildet, Anträge bearbeitet und auch Berichte aus den verschiedenen Gremien vorgetragen.

Aufgaben des LK

Der Leitende Kreis vertritt in der Evang. Jugend die Meinung des Konventes. Er organisiert die Treffen des Konvents und berät den Arbeitskreis Feste. Auch betreut er Aktionen, die vom Konvent ausgehen. 5 Mitglieder bilden dieses Gremium, wobei einer eine vorsitzende Rolle einnimmt.
Bei Fragen oder Wünschen meldet euch bei konvent@ej-untermain.de oder bjoern.pahl@elkb.de

Der Arbeitskreis Feste ist eine offene Gruppe, die sich auf dem Konvent zusammen findet. Er organisiert und führt den Jahresabschluss und das Sommerfest der EJ durch.
Für die Planung dieser Aktionen treffen wir uns regelmäßig zu Sitzungen, diese sind öffentlich und wir laden alle herzlich ein dazuzukommen.
Bei Interesse wendet euch an die Geschäftsstelle oder den derzeitigen Vorsitz Ronja Daub.