Mit Kindern und Jugendlichen über Krieg reden

Mittwoch, 02. März, 19:00 – 20:30 Uhr

Die kriegerische Gewalt in der Ukraine beschäftigt auch Kinder und Jugendliche. Denn der russische Angriff auf das Nachbarland ist das zentrale Thema in den Nachrichten, im TV, im Netz und auf Social Media. Mit welchen Gefühlen kommen sie in die Angebote der Kinder- und Jugendarbeit? Und wie können Jugendleiter_innen ihre Sorgen und Ängste aufnehmen? Wie antworten wir auf Fragen? Gerade bei älteren Kindern und Jugendlichen werden Meldungen zu schlimmen Ereignissen rasend schnell über Kanäle wie WhatsApp, Twitter oder Instagram verbreitet. Das kann zu Angst und Verunsicherung führen, weil vieles ungefiltert auf die Mädchen und Jungen einstürmt. Wie können wir hier unterstützen?

Zoom-Meeting beitreten https://eu01web.zoom.us/j/61996809183?pwd=YVlUVWszMWI2NEpGNmtUTkJTT1Ardz09

Meeting-ID: 619 9680 9183 Kenncode: 416696

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.