Die neue Konzeption wurde vorgestellt!

konzeption

Die neue Konzeption der EJ Untermain ist fertig.

Sie greift Altbewährtes auf, setzt neue Akzente und definiert die Entwicklungsaufgaben für die Zukunft der Evangelischen Jugendarbeit am bayerischen Untermain.

 

Vorstellung in Aschaffenburg und Miltenberg

 

Konzeptionsvorstellung-004

Am 9.3. in Aschaffenburg und am 10.3. in Kleinheubach wurde die neue Konzeption der EJ vorgestellt. Mit ihr wird die EJ die nächsten fünf Jahre täglich arbeiten und sich weiter entwickeln. Viele Menschen haben bei der Erstellung mitgedacht und -geholfen, damit wir für die nächsten fünf Jahre einen guten Kompass für den EJ-Alltag haben.

 

Neben Jugendlichen aus Dekanatsjugendkonvent, Leitenden Kreis und Dekan und VorsitzDekanatsjugendkammer waren auch die designierte Jugendpfarrerin Barbara Röhm (Eschau) und Dekan Rudi Rupp anwesend, um die Jugendarbeit zu begleiten. Dekan Rupp lud prompt die Vorsitzenden Christian Reinschmidt (DJKa) und Sabine Wendler (LK, DJKo) auf die Dekanatssynode ein, um von der vielfältigen Jugendarbeit zu berichten. Wie sehr Dekan Rupp die Jugendarbeit am Herzen liegt, zeigte er bereits im Februar am Jugendkonvent als er einen modernen Jugend-Abendmahlsgottesdienst für die über 60 Jugendvertreter_innen aus den Kirchengemeinden feierte.

Die Konzeption liefert wichtige Handlungsimpulse

Konzeptionsvorstellung-012Bei den Vorstellungstreffen haben wir die Entwicklungsaufgaben der nächsten Jahre in den Blick genommen (z.B. Angebote nach dem Teamerkurs finden) und uns konkrete Möglichkeiten der Umsetzung überlegt. Denn soviel ist klar: Die Konzeption ist kein staubiges Papier für die Schreibtischschublade, sondern ein lebendiges Dokument, das Schwung in die EJ bringt.

Die aktualisierte Konzeption könnt Ihr hier einsehen:

Außerdem gibt es dazu einen Anhang, den wir hier zur Verfügung stellen:

 

Mehr Informationen liefert Euch gerne die Dekanatsjugendkammer oder die Geschäftsstelle der EJ.

Bericht von Sebastian Heilmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.