Klausurwochenende des LK in Boxbrunn

Am Freitag dem 09.05.2014 trafen sich alle LK-Mitglieder und ein Teil der Kammer in Boxbrunn zum sogenannten Klausurwochenende. Angefangen mit dem Abendessen und wildem Unterhalten ging es am Freitagabend dann noch konzentriert ans Arbeiten. Die Kammer verzog sich in ihr Kämmerchen und die LK* (Der LK ist dieses Jahr weiblich!) besprach die ersten Tagesordnungspunkte.

 

Aktuell stand der Rückblick zur Osteraktion an. Der vergangene Konvent beschloss im Rahmen einer Osteraktion bunte Eier mit Aufklebern, die den Slogan „Bunt statt Braun“ trugen, in den Gemeinden mit dem Gedanken an Rechtsextremismus publik zumachen. Die Gemeinden Christuskirche und St. Paulus haben mit den Kindern im Kindergottesdienst Eier bemalt und beklebt und sie anschließend an die Gemeindemitglieder verteilt. Zudem verteilten die Jugendlichen in den Gemeinden Schöllkrippen, Kahl und Alzenau bunte Eier und in der Gemeinde Klingenberg und Erlenbach wurde der Ostergottesdienst unter das Thema „Die Welt ist bunt, Gott sei Dank! – Rechtsextremismus zerstört!“ gestellt. Auch in Miltenberg und Obernburg brachte das Thema über Ostern einiges an Gesprächsstoff. Und das sind nur wenige Beispiele von der sogenannten Osteraktion, die im ganzen Dekanat Anklang gefunden hat. Uns, die LK hat das sehr gefreut und begeistert.

 

Allerdings, dass nicht bis spät in die Nacht getrennt Dinge besprochen wurden, versammelten sich die Kammer und die LK, um den ersten gemeinsamen Abend in Boxbrunn gemütlich ausklingen zulassen. Mit Themen, wie Zuständigkeitsbereich von Kammer und LK, finanzieller Unterstützung oder Bekanntgabe der geplanten Aktionen über das Jahr, ging es am Samstag in einer gemeinsamen Tagung weiter. Nach einer Kaffee-Kuchen-Tee-Pause zogen sich die Gremien wieder einzeln zurück. Am übriggebliebenen Samstagnachmittag brainstormte die LK dann über das kommende EJ Sommerfest. Am Sonntagmorgen ging dann alles recht schnell: aufstehen, frühstücken, aufräumen, heimfahren. Das Wochenende diente dem Zusammenschluss innerhalb von Kammer und LK, sowie auch zwischen Kammer und LK. Und natürlich auch zur Planung des folgenden Jahres. Viel Spaß und Unterhaltung durften selbstverständlich auch nicht fehlen. Im Großen und Ganzen kann man sagen, das Wochenende war ein voller Erfolg.

Die LK freut sich schon riesig auf das angelaufene Jahr, ist gespannt auf die vielen fantastischen Menschen die ihr begegnen werden und und und…

Euer L(eitender) K(reis)

Anke Müller (Vorsitzende), Vivian Subtil (2.Vorsitzende), Pauline Becker, Sonya Höhne, Sabine Wendler

LK Gruppenbild (1024x833)

Außerdem möchten wir euch mit dem Zitate-BestOF des Wochenendes einen kleinen Einblick in die Zusammenarbeit vom LK geben:

FiFi:   „Diskrimidingsbums“

Sebi: „4 Kilo Chips und Süßkram, 1,5 Stunden Sitzung… Und es ist alles weg?! Ihr macht mich fertig.“

Pauline: „Vielleicht stinkt FiFi nur wenn sie nass ist?“ (FiFi klingt wie ein Hundename)

Anke: „Schafkopf und Schach ist doch fast das gleiche. Es fängt beides mit ‘Sch’ an.“

Pauline: „Verdauungsspielplatz“

FiFi: „Ich hab’ aber sonst keine Körperteile.“

Pauline: „FiFi ist so süß, die hat sogar eine Fee im Blinddarm.“

 

1 Comment

  • Herzlichen Dank für den tiefen Einblick in die LK-Arbeit!
    Wirklich verrückt, dass wir so mitbekommen dürfen, wie es bei Euch zugeht. Die interessantesten und aufschlussreichsten Zeilen scheinen nur irgendwie an den Schluss gerutscht zu sein ..?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.